SOMMERCUP

Nach dem großen Erfolg des Sommercups am 2019 und 2020, wird das Event nun auf weitere Standorte in Österreich ausgeweitet. Auch in diesem Jahr spielen die Mannschaften um tolle Preise.
Die neue Event Management Marke, Golden Sports, veranstaltet die vierte Ausgabe vom Sommercup. In diesem Jahr wieder mit top Preisen. Vom 14. bis 29. August 2021 gehen die Turniere in 6 Bundesländer über die Bühne.
Gespielt wird in 6 Top Standorten in Graz, Linz, Innsbruck, Wien, St. Pölten und Salzburg.
Das Turnier wird in Kooperation mit dem Österreichischen Kleinfeld Fußball Bund gespielt. Insgesamt 16 Teams finden bei diesem Turnier einen Startplatz (pro Standort). Es wird auf zwei Spielfelder simultan gespielt. Das Turnier startet um 10:00 für alle Mannschaften. Geleitet wird das Event von Schiedsrichtern des ÖKFB. Bei größerer Zahl an Anmeldungen kann das Teilnehmerfeld auch vergrößert werden. Die Entscheidung trifft am Ende Golden Sports.
Nun, was gibt es denn zu gewinnen? Die Siegermannschaft des jeweiligen Turnieres erhält eine Garnitur Trikots und ein Gutschein für die Kleinfeld Fußball Liga des jeweiligen Standortes. Die Farbe kann ausgewählt werden. Die Trikots können auch mit Nummern, Name oder Logo veredelt werden. Der Zweitplatzierte erhält ebenfalls einen Gutschein für die Kleinfeld Liga.

Eine Playstation 5 für jeden
Spieler des Siegerteams

Copyright 2021 - Goldensports

August 2021

6 Städte

16 Teams pro Turnier

sommer cup

Nach dem großen Erfolg des Sommercups am 2019 und 2020, wird das Event nun auf weitere Standorte in Österreich ausgeweitet. Auch in diesem Jahr spielen die Mannschaften um tolle Preise.
Die neue Event Management Marke, Golden Sports, veranstaltet die vierte Ausgabe vom Sommercup. In diesem Jahr wieder mit top Preisen. Vom 14. bis 29. August 2021 gehen die Turniere in 6 Bundesländer über die Bühne.
Gespielt wird in 6 Top Standorten in Graz, Linz, Innsbruck, Wien, St. Pölten und Salzburg.
Das Turnier wird in Kooperation mit dem Österreichischen Kleinfeld Fußball Bund gespielt. Insgesamt 16 Teams finden bei diesem Turnier einen Startplatz (pro Standort). Es wird auf zwei Spielfelder simultan gespielt. Das Turnier startet um 10:00 für alle Mannschaften. Geleitet wird das Event von Schiedsrichtern des ÖKFB. Bei größerer Zahl an Anmeldungen kann das Teilnehmerfeld auch vergrößert werden. Die Entscheidung trifft am Ende Golden Sports.
Nun, was gibt es denn zu gewinnen? Die Siegermannschaft des jeweiligen Turnieres erhält eine Garnitur Trikots und ein Gutschein für die Kleinfeld Fußball Liga des jeweiligen Standortes. Die Farbe kann ausgewählt werden. Die Trikots können auch mit Nummern, Name oder Logo veredelt werden. Der Zweitplatzierte erhält ebenfalls einen Gutschein für die Kleinfeld Liga.

Eine Playstation 5 für jeden
Spieler des Siegerteams

Sportzentrum Niederösterreich
ST. PÖLTEN
STADION MAXGLAN
SALZBURG
STADION GRATKORN
GRAZ
SPORTPLATZ HÖTTING WEST
INNSBRUCK
ABC Sportanlage
LINZ
Sportzentrum Stadlau
WIEN
Previous
Next

AUSTRAGUNGSORTE

Turnierregeln

KOSTEN
Die Nenngebühr des Events beträgt pro Mannschaft einmalig 100,- €.

SPIELER
Jeder Spieler aus jeder Spielklasse ist zugelassen. Jeder Spieler muss jedoch mit einem Lichtbildausweis antreten.

MODUS
Das Turnier startet mit Gruppen zu je 4 Mannschaften. Aus jeder Gruppe steigen die besten zwei Teams in die nächste Runde auf. Dann erfolgen die KO Spiele(bei weniger teilnehmenden Mannschaften kann der Modus kurzfristig geändert werden). Es qualifizieren sich mindestens zwei Teams für das Finalturnier.

SPIELREGELN
Spielzeit: 1X12 Minuten. Halbfinale und Finale beim Finalturnier 2×10 Minuten
Spieleranzahl: 5 Spieler + 1 Tormann
Punktegleichheit: Bei Punktegleichheit in der Gruppe wird zuerst das gilt das direkte Duell der beiden Teams. Danach das Torverhältnis, und am Ende die Anzahl der erzielten Tore. Sollten alle Punkte gleich sein, entscheidet das System per Zufall wer auf dem Aufstiegsplatz landet.
KO Runde: Bei gleichstand wird sofort mit Penalties fortgesetzt. Jede Mannschaft stellt 3 Spieler. Sollte es nach drei Schützen immer noch Gleichstand herrschen, dann müssen alle anderen Spieler antreten. Sobald eine Mannschaft trifft wobei der Gegner seinen Versuch nicht getroffen hat, ist das Spiel beendet. Alle Spieler müssen zum Penalty antreten. Hat die Mannschaft mit weniger Spielern alle Spieler eingesetzt beginnen beide Teams wieder von vorne. Die Mannschaft mit dem größeren Kader muss nicht alle Spieler einsetzen.
Karten: Es gibt Gelbe, Blaue und Rote Karten. Blaue Karte bedeutet zwei Minuten im Unterzahl (auch bei Gegentor). Rote Karte bedeutet, die Mannschaft muss die Partie in Unterzahl beenden. Der Spieler ist mindestens 1 weiteres Spiel gesperrt. Zwei gelbe Karten im Turnier bedeuten ein Spiel Sperre.
Out und Ecke: Outs werden mit der Hand und Ecken mit dem Fuß ausgeführt.
Spielerwechsel: Der Wechsel ist fliegend und kann jederzeit auch ohne Ankündigung durchgeführt werden. Der auszuwechselnde Spieler MUSS in der Höhe der Auswechselbank der eigenen Mannschaft das Spielfeld verlassen. Der einzuwechselnde Spieler darf das Spielfeld ebenfalls an derselben Stelle betreten. Bei Verstoß muss die Mannschaft eine Minute in Unterzahl spielen. Die Ersatzspieler müssen ein Überziehleibchen tragen. Dieser wird vom Golden Sports ™ zur Verfügung gestellt.
Ausrüstung: Jeder Spieler ist verpflichtet mit geeignetem Schuhe (keine RASENSCHUHE) anzutreten. Jedem Spieler kann, bei einer Nichteinhaltung dieser Regel, das Antreten verweigert werden. Jeder Spieler muss eine Rückennummer haben.
Eine Mannschaft besteht aus einem Kader von „maximal“ 10 Spielern.
Strafen: Der Veranstalter stellt fest, dass bei jeglicher Tätlichkeit eines Spielers, der Spieler aus dem Turnier ausgeschlossen wird. Sind mehr als ein Spieler in einem Raufhandel beteiligt, oder betreten Wechselspieler oder Betreuer das Spielfeld während einer Auseinandersetzung, kann die komplette Mannschaft aus dem Turnier ausgeschlossen werden.
Kader: Jede Mannschaft kann insgesamt 10 Spieler nominieren. Jeder Spieler ist verpflichtet einen Lichtbildausweis mitzuführen. Andernfalls kann die Teilnahme seitens der Veranstalter verweigert werden.
Trainer oder Betreuer, die auf der Bank Platz nehmen müssen vorher angemeldet werden.
Mannschaftsnamen: es sind keine rassistischen, pornografischen, obszönen, beleidigenden, vulgäre sowie sittenwidrige Teamnamen erlaubt. Der Veranstalter behält sich das Recht, Teamnamen abzulehnen.

 

ALLE SIEGER

Timisora
Sieger Wien 2018
FC Sanglas
Sieger Wien 2019
Young Guns
Sieger Innsbruck 2020
Sporting Graz
Sieger Graz 2020
FC Sanglas
Sieger Wien 2020
Previous
Next

ANMELDEN

Kontakt

support@goldensports.at

Tel:
+43 664 88 67 21 21

Hinweis:
Bei einzelnen Teilbereiche von Golden Sports kann es sich um eigenständige Unternehmen handeln, sofern diese über eine eigenständige Webpräsenz verfügen.

Haftung:
Über die Inhalte der auf dieser Homepage veröffentlichten Links übernimmt Golden Sports Management KG keine Haftung.

Impressum

Golden Sports GmbH

Maulbertschgasse 7/5

Firmernbuchnummer:
FN 553244w

Bankverbindung:
Erste Bank
IBAN: AT57 2011 1843 9091 5400

Inhaber: Golden Sports GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung des Startgeldes. Das Startgeld ist innerhalb von einer Woche auf das angegebene Konto einzubezahlen.
Auch bei einer Nicht-Teilnahme bleibt die Teilnahmegebühr aufrecht. Wer die Teilnahmegebühr nicht bezahlt UND nicht zu einem Turnier antritt wofür er eine Anmeldung getätigt hat, muss mit einer Strafe in der Höhe von 300 Euro rechnen.
Sollte die Mannschaft aufgrund der Tatsache, dass bereits genügend Teams für das Turnier angemeldet haben, keinen Startplatz erhalten, wird die Mannschaft aus der Verpflichtung entlassen am Turnier teilzunehmen. Sollte das Startgeld bezahlt worden sein wird diese zurück erstattet.
Falls ein Vorrundenturnier aufgrund von fehlenden Mannschaften ausfallen, ist die Mannschaft automatisch für das Finalturnier qualifiziert. Die Nenngebühr und Anmeldebedingungen gelten dann für das Finalturnier.
Jede Anmeldung kann innerhalb von 7 Tagen abgesagt werden. Absagen sind innerhalb der letzten 7 Tage vor dem Event nicht mehr möglich. Ist eine Anmeldung in der Woche vor dem Event getätigt worden, ist dieser verbindlich und kann nicht mehr abgesagt werden. Um eine Strafe zu vermeiden, ist die rechtzeitige Überweisung des Nenngeldes, auch bei einer Nicht-Teilnahme notwendig.
Für die Anmeldung sind die richtigen Daten erforderlich. Sollten die angegebenen Daten (auch nur teilweise) nicht stimmen, kann die Teilnahme seitens des Veranstalters annulliert werden.
Durch die Registrierung sind Sie damit einverstanden, E-Mails zum Zweck von Informationen, Gutscheinen oder Newsletter von uns zu erhalten. Dieses kann jederzeit abbestellt werden.

Haftung

Der Veranstalter übernimmt für Kabinen oder sonstige Räumlichkeiten, welche den Mannschaften zur Verfügung gestellt werden, keine Haftung betreffend Wertgegenstände.
Ebenso stellt der Veranstalter klar, dass im Verletzungsfall der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden kann.

Spielort und Anstoßzeiten

Alle angegebenen Anstoßzeiten können sich bis 5 Tage vor dem Turnier ändern. Danach stehen alle Anstoßzeiten fix. Kommt die Mannschaft nicht pünktlich zum Spiel, wird das Spiel mit 0:3 gewertet.

Ausschluss

Alle Teams haben mit einheitlichen nummerierten Trikots anzutreten. Jegliche Nichteinhaltung der vorgegebenen Spielregeln oder sonstige Vorgaben des Veranstalters können jederzeit, auch während des Events, zum Ausschluss der Mannschaft führen. Der Veranstalter ist berechtigt, Mannschaftsnamen, welche rassistische, politische, sexuelle oder sonstige nicht gesellschaftskonforme oder Eventstörende Inhalte haben, abzulehnen.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

GoldenSports.at ist die Sammlung einiger Unternehmen welche entweder unter der Firma Golden Sports Management KG arbeiten oder eine eigene rechtliche Form haben.

Die Rechtsform und Haftungsbereiche der jeweiligen Tätigkeiten und die dazugehörigen Rechtsformen sind auf dem Impressum der jeweiligen Webpräsenzen zu entnehmen.

Die AGB’s der jeweiligen Bereiche sind ebenfalls der

Dieser Webpräsenz ist lediglich eine Präsentation aller Tätigkeiten der Marke GOLDEN SPORTS AUSTRIA.

HAFTUNG

Golden Sports haftet lediglich für Links auf dieser Seite, welche wiederrum auf Webseiten der Marke Golden Sports weitergeleitet sind. Für Inhalte von externen Links übernehmen wir keine Haftung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung des Startgeldes. Das Startgeld ist innerhalb von einer Woche auf das angegebene Konto einzubezahlen.
Auch bei einer Nicht-Teilnahme bleibt die Teilnahmegebühr aufrecht. Wer die Teilnahmegebühr nicht bezahlt UND nicht zu einem Turnier antritt wofür er eine Anmeldung getätigt hat, muss mit einer Strafe in der Höhe von 300 Euro rechnen.
Sollte die Mannschaft aufgrund der Tatsache, dass bereits genügend Teams für das Turnier angemeldet haben, keinen Startplatz erhalten, wird die Mannschaft aus der Verpflichtung entlassen am Turnier teilzunehmen. Sollte das Startgeld bezahlt worden sein wird diese zurück erstattet.
Die Anmeldungen können aufgrund der Tatsache, dass Trikots für die Nation bestellt werden, nicht mehr abgesagt werden.
Für die Anmeldung sind die richtigen Daten erforderlich. Sollten die angegebenen Daten (auch nur teilweise) nicht stimmen, kann die Teilnahme seitens des Veranstalters annulliert werden.
Durch die Registrierung sind Sie damit einverstanden, E-Mails zum Zweck von Informationen, Gutscheinen oder Newsletter von uns zu erhalten. Dieses kann jederzeit abbestellt werden.

Haftung

Der Veranstalter übernimmt für Kabinen oder sonstige Räumlichkeiten, welche den Mannschaften zur Verfügung gestellt werden, keine Haftung betreffend Wertgegenstände.
Ebenso stellt der Veranstalter klar, dass im Verletzungsfall der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden kann.

Spielort und Anstoßzeiten

Alle angegebenen Anstoßzeiten können sich bis 5 Tage vor dem Turnier ändern. Danach stehen alle Anstoßzeiten fix. Kommt die Mannschaft nicht pünktlich zum Spiel, wird das Spiel mit 0:3 gewertet.

Ausschluss

Nichteinhaltung der vorgegebenen Spielregeln oder sonstige Vorgaben des Veranstalters können jederzeit, auch während des Events, zum Ausschluss der Mannschaft führen. Der