Turniere

Event Details

Read More!

Preise

Finale

Turniere

Sporthalle Südstadt

Stadthalle Steyr

Messezentrum Dornbirn

Sporthalle Gratkorn

Sporthalle Villach Lind

Sportzentrum Telfs

Sporthalle O-Dorf

Sporthalle Baden

Sporthalle Viktring

Sporthalle OBERNDORF

Turniere

  • Wien – Sporthalle Südstadt – 27. November 2021
  • Villach – Sporthalle Lindt – 4. Dezember 2021
  • Graz – Sporthalle Gratkorn – 5. Dezember 2021
  • Salzburg – Sporthalle Oberndorf – 8. Dezember 2021
  • Telfs – Sporthalle Telfs – 11. Dezember 2021
  • Steyr – Stadthalle Steyr – 12. Dezember 2021
  • Wien – Sporthalle Südstadt – 18. Dezember 2021
  • Klagenfurt – Sporthalle Viktring – 19. Dezember 2021
  • Dornbirn – Messehalle – 19. Dezember 2021
  • Baden – Sporthalle Baden – 9. Jänner 2022
  • Innsbruck – Sporthalle O-Dorf – 9. Jänner 2022
  • Wien – Sporthalle Südstadt – 15. Jänner 2022

FINALE :
Stands

Das Finale der Austria Tour findet am 16. Jänner mit den besten 16 Mannschaften in Stadthalle Steyr statt.

Beim großen Finale geht es um die Toppreise.

1. Platz

10 VIP Karten für die Fußball Bundesliga

2. Platz

1000€ Gutschein für Goldenshop.at

3. Platz

500€ Gutschein für Goldenshop.at

ANMELDEN

Regeln

Turnierregeln

Spielzeit

Pro Begegnung beträgt die Bruttospielzeit 10 Minuten, wobei sich der Veranstalter das Recht vorbehält, den Spielplan sowie die Spiellänge auch kurzfristig an aktuelle Gegebenheiten anzupassen. Bei Unterbrechungen wird nicht gestoppt. Die Ausnahme bildet die letzte Spielminute, wo die Uhr vor der letzten Aktion angehalten wird, damit dieser ausgeführt werden kann. Die Spiele werden jeweils von ÖKFB Verbandsschiedsrichtern geleitet. Die Spielzeit wird nur unterbrochen wenn ein Spieler verletzt ist oder wenn kein Ball zum Weiterspielen verfügbar ist.

Spieleranzahl & Kader und Ausrüstung  

Eine Mannschaft spielt mit einem Tormann und fünf Feldspieler (5+1). Insgesamt kann ein Kader von 12 Spielern für das Event genannt werden. Qualifiziert sich eine Mannschaft via Vorrundenturniere für das Finale in Steyr, so können zwei Spieler ausgetauscht werden. Neben dem Mannschaftskader darf jede Mannschaft zwei weitere Betreuer nominieren, die an der Bande neben den Ersatzspielern stehen. Alle Akteure müssen beim Turniere Lichtbildausweise mitführen. Gespielt werden darf ausschließlich mit Hallenschuhen (helle Sohle), eine Mannschaft muss in einheitlichen Trikots (mit Rückennummern) auftreten. Hier erhält ihr Angebote zu günstigen Trikots für das Event.

Punktegleichheit  

Wenn im Rahmen der Gruppenphase zwei oder mehrere Teams die gleiche Anzahl von Punkten erzielen, so gilt:
1)    der direkte Vergleich
2)    die Tordifferenz
3)    die Anzahl der geschossenen Tore
4)    Fair Play Wertung (Anzahl der Karten, Gelb 1 Minuspunkt, Rot 3 Minuspunkte)

KO-Runde

Geht im Rahmen der KO-Runde ein Spiel in die Verlängerung (Unentschieden nach der regulären Spielzeit) so tritt Shootout in Kraft. Pro Spielminute muss ein Spieler pro Team das Spielfeld verlassen, bis sich nur noch zwei Spieler im Duell 1×1 gegenüberstehen. Jede Minute endet mit dem Signalton der Sirene und startet wieder neu mit einem Anstoß (immer abwechselndes Team). Hier tritt die „Golden-Goal“-Regel in Kraft. Spielerwechsel sind nicht mehr gestattet. Es darf nur mehr reduziert werden, jedoch nicht mehr ausgetauscht werden.

Karten & Strafen
Gelbe Karte: Der betroffene Spieler muss für zwei Minuten vom Feld, und darf erst durch ein Zeichen des Schiedsrichters wieder in das Geschehen eingreifen. Die Mannschaft muss die entsprechenden zwei Minuten mit einem Mann weniger bestreiten. Der Spieler darf nur vor der abgelaufenen 2-Minuten-Strafe wieder ins Spiel zurückkehren, sollte die andere Mannschaft einen Treffer erzielen.

Rote Karte: Der betroffene Spieler muss für die restliche Spielzeit vom Feld, sein Team muss die restliche Spielzeit mit einem Mann weniger bestreiten. Der Spieler ist zumindest auch für das nächste Spiel gesperrt. Eine längere Strafzeit bestimmt sich nach der Härte des Vergehens.

3. Gelbe Karte im Turnier: Ein Spiel Sperre.

Ausschluss vom Turnier: Der Turnier-Veranstalter behält sich vor einzelne Teams wie auch Spieler & Betreuer bei groben Verstößen vom Turnier auszuschließen.

Vereinsspieler
Alle Spieler, die in einem Verein als aktive Spieler gemeldet sind, können bei einem schweren Vergehen auch disziplinar-rechtlich belangt werden. Das heißt die Spieler können bei Beleidigungen oder Tätlichkeiten vom Verbandsschiedsrichter für die Meisterschaft gesperrt werden.    

Einwurf und Eckball
Alle Einwürfe und Eckbälle werden mit dem Fuß ausgeführt. Es gilt als indirekter Freistoß. Es kann somit aus einem Eckball oder Einwurf kein Tor erzielt werden, sofern der Ball durch keinen anderen Spieler abgefälscht wird.

Hallendecke oder sonstige nicht zum Spielfeld gehörenden Flächen werden wie Out behandelt.

Spielerwechsel
Ein Spielerwechsel ist grundsätzlich jederzeit fliegend möglich – es bedarf somit keiner Spielunterbrechung für einen Spielerwechsel. Ausnahme: Blockwechsel bei eigenem Ballbesitz. Hier kann die Zeit vom Schiedsrichter angehalten werden.

Zu den AGB

Partners

COPYRIGHT 2021 - GOLDENSPORTS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

GoldenSports.at ist die Sammlung einiger Unternehmen welche entweder unter der Firma Golden Sports Management KG arbeiten oder eine eigene rechtliche Form haben.

Die Rechtsform und Haftungsbereiche der jeweiligen Tätigkeiten und die dazugehörigen Rechtsformen sind auf dem Impressum der jeweiligen Webpräsenzen zu entnehmen.

Die AGB’s der jeweiligen Bereiche sind ebenfalls der

Dieser Webpräsenz ist lediglich eine Präsentation aller Tätigkeiten der Marke GOLDEN SPORTS AUSTRIA.

HAFTUNG

Golden Sports haftet lediglich für Links auf dieser Seite, welche wiederrum auf Webseiten der Marke Golden Sports weitergeleitet sind. Für Inhalte von externen Links übernehmen wir keine Haftung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung des Startgeldes. Das Startgeld ist innerhalb von einer Woche auf das angegebene Konto einzubezahlen.
Auch bei einer Nicht-Teilnahme bleibt die Teilnahmegebühr aufrecht. Wer die Teilnahmegebühr nicht bezahlt UND nicht zu einem Turnier antritt wofür er eine Anmeldung getätigt hat, muss mit einer Strafe in der Höhe von 300 Euro rechnen.
Sollte die Mannschaft aufgrund der Tatsache, dass bereits genügend Teams für das Turnier angemeldet haben, keinen Startplatz erhalten, wird die Mannschaft aus der Verpflichtung entlassen am Turnier teilzunehmen. Sollte das Startgeld bezahlt worden sein wird diese zurück erstattet.
Die Anmeldungen können aufgrund der Tatsache, dass Trikots für die Nation bestellt werden, nicht mehr abgesagt werden.
Für die Anmeldung sind die richtigen Daten erforderlich. Sollten die angegebenen Daten (auch nur teilweise) nicht stimmen, kann die Teilnahme seitens des Veranstalters annulliert werden.
Durch die Registrierung sind Sie damit einverstanden, E-Mails zum Zweck von Informationen, Gutscheinen oder Newsletter von uns zu erhalten. Dieses kann jederzeit abbestellt werden.

Haftung

Der Veranstalter übernimmt für Kabinen oder sonstige Räumlichkeiten, welche den Mannschaften zur Verfügung gestellt werden, keine Haftung betreffend Wertgegenstände.
Ebenso stellt der Veranstalter klar, dass im Verletzungsfall der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden kann.

Spielort und Anstoßzeiten

Alle angegebenen Anstoßzeiten können sich bis 5 Tage vor dem Turnier ändern. Danach stehen alle Anstoßzeiten fix. Kommt die Mannschaft nicht pünktlich zum Spiel, wird das Spiel mit 0:3 gewertet.

Ausschluss

Nichteinhaltung der vorgegebenen Spielregeln oder sonstige Vorgaben des Veranstalters können jederzeit, auch während des Events, zum Ausschluss der Mannschaft führen. Der

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung des Startgeldes. Das Startgeld ist innerhalb von einer Woche auf das angegebene Konto einzubezahlen.
Auch bei einer Nicht-Teilnahme bleibt die Teilnahmegebühr aufrecht. Wer die Teilnahmegebühr nicht bezahlt UND nicht zu einem Turnier antritt wofür er eine Anmeldung getätigt hat, muss mit einer Strafe in der Höhe von 300 Euro rechnen.
Sollte die Mannschaft aufgrund der Tatsache, dass bereits genügend Teams für das Turnier angemeldet haben, keinen Startplatz erhalten, wird die Mannschaft aus der Verpflichtung entlassen am Turnier teilzunehmen. Sollte das Startgeld bezahlt worden sein wird diese zurück erstattet.
Falls ein Vorrundenturnier aufgrund von fehlenden Mannschaften ausfallen, ist die Mannschaft automatisch für das Finalturnier qualifiziert. Die Nenngebühr und Anmeldebedingungen gelten dann für das Finalturnier.
Jede Anmeldung kann innerhalb von 7 Tagen abgesagt werden. Absagen sind innerhalb der letzten 7 Tage vor dem Event nicht mehr möglich. Ist eine Anmeldung in der Woche vor dem Event getätigt worden, ist dieser verbindlich und kann nicht mehr abgesagt werden. Um eine Strafe zu vermeiden, ist die rechtzeitige Überweisung des Nenngeldes, auch bei einer Nicht-Teilnahme notwendig.
Für die Anmeldung sind die richtigen Daten erforderlich. Sollten die angegebenen Daten (auch nur teilweise) nicht stimmen, kann die Teilnahme seitens des Veranstalters annulliert werden.
Durch die Registrierung sind Sie damit einverstanden, E-Mails zum Zweck von Informationen, Gutscheinen oder Newsletter von uns zu erhalten. Dieses kann jederzeit abbestellt werden.

Haftung

Der Veranstalter übernimmt für Kabinen oder sonstige Räumlichkeiten, welche den Mannschaften zur Verfügung gestellt werden, keine Haftung betreffend Wertgegenstände.
Ebenso stellt der Veranstalter klar, dass im Verletzungsfall der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden kann.

Spielort und Anstoßzeiten

Alle angegebenen Anstoßzeiten können sich bis 5 Tage vor dem Turnier ändern. Danach stehen alle Anstoßzeiten fix. Kommt die Mannschaft nicht pünktlich zum Spiel, wird das Spiel mit 0:3 gewertet.

Ausschluss

Alle Teams haben mit einheitlichen nummerierten Trikots anzutreten. Jegliche Nichteinhaltung der vorgegebenen Spielregeln oder sonstige Vorgaben des Veranstalters können jederzeit, auch während des Events, zum Ausschluss der Mannschaft führen. Der Veranstalter ist berechtigt, Mannschaftsnamen, welche rassistische, politische, sexuelle oder sonstige nicht gesellschaftskonforme oder Eventstörende Inhalte haben, abzulehnen.

Kontakt

support@goldensports.at

Hinweis:
Bei einzelnen Teilbereiche von Golden Sports kann es sich um eigenständige Unternehmen handeln, sofern diese über eine eigenständige Webpräsenz verfügen.

Haftung:
Über die Inhalte der auf dieser Homepage veröffentlichten Links übernimmt Golden Sports Management KG keine Haftung.

Impressum

Golden Sports GmbH

Maulbertschgasse 7/5

Firmernbuchnummer:
FN 553244w

Bankverbindung:
Erste Bank
IBAN: AT57 2011 1843 9091 5400

Inhaber: Golden Sports GmbH